Zum Hauptinhalt springen

Luzern wendet Spiel dank zwei Penaltys

Aarau geht in Luzern zweimal in Führung, aber die Innerschweizer wenden das Spiel in der Schlussviertelstunde mit zwei verwerteten Penaltys zum 3:2-Heimsieg.

Erneut wie beim Auftakt zur Rückrunde gegen die Grasshoppers verschlief Luzern die Startphase. Artur Ionita machte sich dies zu Nutzen. Der Moldawier verwertete mit dem Kopf eine Corner-Vorlage von Sven Lüscher zum 0:1. Luzern konnte erst ab der 20 Minuten reagieren Nach einem Musterangriff, eingeleitet vom Australier Oliver Bozanik und nach einer Flanke von Yassin Mikari glich Adrian Winter mit einer Direktabnahme in der 26. Minute zum 1:1 aus. Luzern war nun endlich im Spiel, hatte aber Glück, dass Luca Radice auch seine zweite Grosschance verzog.

Ein mustergültig, präzis und schnell vorgetragener Konter führte in der 56. Minute zur erneuten Aarauer Führung. Lüscher leitete wiederum die Vorarbeit, Alexander Gonzalez hatte nur noch einzuschieben, nachdem Luzerns Abwehrspieler Sally Sarr ausgerutscht und sich dabei verletzt hatte. Doch Luzern bäumte sich auf und verhinderte die dritte Rückrunden-Niederlage in Serie. Der nach seiner Meniskusoperation wieder genesene Dimitar Rangelov glich in der 80. Minute nach einem Handspiel des Letten Bulvitis zum 2:2 aus, und der Ägypter Mahmoud Kahraba verwerte den zweiten verhängten Penalty noch zum 3:2-Heimsieg. Der von Basel gekommene Andrist hatte den Luzerner Hyka gefoult. Ein streng gepfiffener Penalty!

Luzern - Aarau 3:2 (1:1).

Swissporarena. - 9509 Zuschuer. - SR Schärer. - Tore: 5. Ionita (Corner Lüscher) 0:1. 26. Winter (Mikari) 1:1. 56. Gonzalez (Lüscher) 1:2. 80. Rangelov (Penalty nach Handspiel von Bulvitis) 2:2. 91. Kahraba (Penalty, Foul von Andrist an Hyka) 3:2.

Luzern: Zibung; Sarr (59. Aliti), Stahel, Puljic, Mikari; Renggli; Winter, Thiesson (22. Hyka), Bozanic, Kahraba; Rangelov (88. Lezcano)

Aarau: Unnerstall; Nganga, Bulvitis, Garat, Jaggy; Burki, Ionita; Gonzalez, Lüscher (86. Schultz), Radice (79. Martignoni); Hallenius (65. Andrist).

Bemerkungen: Luzern ohne Lustenberger (gesperrt), Affolter, Wyss und Bento (alle verletzt). Aarau ohne Mall und Senger (beide verletzt); Debüt von Andrist bei Aarau. Verwarnungen: 30. Bulvitis (Foul). 34. Gonzalez (Foul). 58. Kahraba (Unsportlichkeit). 64. Winter (Foul). 78. Radice (Foul). 90. Lezcano und Burki (beide Foul).

Rangliste: 1. Basel 21/42. 2. Luzern 21/35. 3. Young Boys 20/34. 4. Grasshoppers 20/33. 5. St. Gallen 20/30. 6. Zürich 20/28. 7. Thun 20/27. 8. Aarau 20/22. 9. Sion 20/17. 10. Lausanne-Sport 20/10.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch