Zum Hauptinhalt springen

Luzern verpflichtet chilenischen Internationalen

Der FC Luzern leiht vom FC Sevilla bis Ende Saison den chilenischen Internationalen Bryan Rabello (20) aus. Der offensive Mittelfeldspieler bestritt bisher drei Länderspiele für Chile.

Rabello stammt aus der Nachwuchsabteilung des chilenischen Rekordmeisters Colo-Colo aus der Hauptstadt Santiago de Chile. Im Juli 2012 wechselte er zum FC Sevilla in die Primera Division und absolvierte 18 Pflichtspiele für die Andalusier. Im Januar 2014 wurde er an Deportivo La Coruna in die zweithöchste spanische Liga ausgeliehen. Mit La Coruna schaffte Rabello den Aufstieg in die Primera Division.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch