Zum Hauptinhalt springen

Luzern und Zürich teilen Punkte zum Rückrundenauftakt

Im ersten Spiel der Axpo-Super-League-Rückrunde trennen sich der FC Luzern und der FC Zürich 1:1.

Der Albaner Jahmir Hyka brachte den FCL vor 11'817 Zuschauern in der swisspoarena in der 37. Minute mit einem Flachschuss in Führung. Den Ausgleich erzielte Josip Drmic in der 51. Minute.

Die restlichen Partien der 19. Runde finden am Sonntag statt. Basel empfängt Sion, YB spielt gegen Servette und GC trifft auf Thun.

Luzern - Zürich 1:1 (1:0)

Swissporarena. - 11'817 Zuschauer (Saisonminusrekord). - SR Kever. - Tore: 37. Hyka (Claudio Lustenberger) 1:0. 51. Drmic (Zouaghi) 1:1.

Luzern: Zibung; Thiesson, Stahel, Sarr, Claudio Lustenberger; Renggli, Kryeziu; Winter (87. Siegrist), Hochstrasser, Hyka; Ohayon (74. Ferreira).

Zürich: Leoni; Raphaël Koch, Béda, Teixeira, Glarner; Buff (85. Gajic), Barmettler, Zouaghi; Pedro Henrique (79. Nikci), Drmic, Brunner.

Bemerkungen: Luzern ohne Kukeli (gesperrt) sowie Bento, Bühler, Sorgic (alle verletzt) und Lezcano (noch nicht spielberechtigt), Zürich ohne Aegerter, Philippe Koch, Benito, Kajevic, Kukuruzovic, Magnin und Schönbächler (alle verletzt) sowie Chikhaoui und Chermiti (beide beim Afrika-Cup). Verwarnungen: 11. Glarner (Foul). 23. Ohayon (Unsportlichkeit). 28. Stahel (Foul). 33. Zouaghi (Foul). 73. Sarr (Reklamieren). 83. Barmettler (Foul). 88. Renggli (Foul).

Rangliste: 1. Basel 38. 2. Luzern 32. 3. Young Boys 27. 4. Servette 24. 5. Thun 23. 6. Zürich 22. 7. Grasshoppers 19. 8. Lausanne-Sport 11. 9. Sion -5*. 10. Neuchâtel Xamax 26**.

* = Abzug von 36 Punkten wegen Verstössen gegen die SFV-Statuten. ** = Wegen Lizenzentzug aus der Swiss Football League ausgeschlossen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch