Zum Hauptinhalt springen

Luzern und Biel in den Viertelfinals

Der FC Luzern steht dank einem 2:1-Auswärtssieg beim Zweitligisten Töss Winterthur in Cup-Viertelfinal.

Ebenfalls in der Runde der letzten Acht steht der Challenge-League-Verein FC Biel, der sich in der Verlängerung gegen den Erstligisten Rapperswil mit 5:3 nach Verlängerung durchsetzte.

Eine überaus magere Darbietung der Luzerner Gäste ermöglichte den Unterklassigen aus der zweiten Liga interregional eine Ehrenmeldung. Serkan Mutlu hatte Töss schon nach sieben Minuten nach einem Freistoss mit dem Kopf in Führung gebracht. Joetex Frimpong vermochte nach einer halben Stunde für Luzern auszugleichen. Der nach einer Viertelstunde für den verletzt ausgeschiedenen Hakan Yakin eingewechselte Cristian Ianu erzielte schliesslich knapp vor dem Pausenpfiff den Siegestreffer für die enttäuschenden Innerschweizer.

Erstligist Rapperswil vermochte in der spannenden und am Ende hektischen Partie gegen Biel das Geschehen jederzeit ausgeglichen zu gestalten. Vujo Gavric, Volfkan Gjokaj und Aleksandar Gavric brachten die St. Galler dreimal in Führung. Benni Hediger, Adrien Moser und David Casasnovas gleichen jeweils beinahe postwendend wieder für die Bieler aus. Erst in der Verlängerung machte sich die Erfahrung des Challenge-League-Vereins bemerkbar. Marco Mathys traf schon in der 4. Minute zum 4:3. Für die endgültige Entscheidung sorgte Loic Chatton in der 122. Minute mit dem 5:3.

Kurztelegramme.

Töss Winterthur (2.i.) - Luzern 1:2 (1:2).

Deutweg. - 3400 Zuschauer. - Tore: 7. Mutlu 1:0. 31. Frimpong 1:1. 44. Ianu 1:2. - Luzern: König; Lukmon, Seoane, Schwegler, Lustenberger; Zverotic, Kukeli; Frimpong, Yakin (16. Ianu), Chiumiento (63. Etter); Paiva (46. Tchouga). - Luzern ohne Diarra (gesperrt), Ferreira, Lambert, Renggli und Wiss (alle verletzt). 16. Yakin verletzt ausgewechselt. 18. Lattenschuss Malis (Töss). 67. Pfostenschuss Lustenberger. 73. Lattenschuss Mazrekaj (Töss). Verwarnung: 53. Frimpong (Foul).

Rapperswil-Jona (1.) - Biel 3:5 n.V. (3:3, 1:1).

Grünfeld. - 1850 Zuschauer. - Tore: 9. Vujo Gavric 1:0. 17. Hediger 1:1. 51. Gjokaj (Foulpenalty) 2:1. 52. Moser 2:2. 63. Aleksandar Gavric 3:2. 69. Casasnovas 3:3. 94. Mathys 3:4. 122. Chatton 3:5. - 12. Kopfball von Gojanaj (Rapperswil-Jona) auf die Latte. 121. Tor von Vujo Gavric (Rapperswil-Jona) wegen Abseits nicht anerkannt. 123. Platzverweis Gojanaj (Rapperswil-Jona) wegen Unsportlichkeit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch