Zum Hauptinhalt springen

Lugano mit besseren Nerven

Nach zwei Niederlagen ist Lugano wieder auf die Siegesstrasse zurückgekehrt.

Die Tessiner gewannen in Langnau 3:2 nach Penaltyschiessen und beendeten die vier Spiele dauernde Erfolgsserie der Emmentaler.

Während für Lugano im Penaltyschiessen Petteri Nummelin und der nicht mehr erwünschte Colby Genoway trafen, reüssierte bei Langnau einzig Mike Iggulden. Davor hatten die Tessiner ein 2:0 verspielt. Ausgerechnet Verteidiger Steve Hirschi, dessen Stammklub Langnau ist, brachte die Gäste in der 3. Minute im Powerplay in Führung. Es war erst der dritte Gegentreffer, den die SCL Tigers in dieser Saison in Unterzahl kassierten. In der 29. Minute erhöhte Hnat Domenichelli auf 2:0; der Kanada-Schweizer traf in seinem siebenten Saisonspiel bereits zum fünften Mal. Luganos Führung ging absolut in Ordnung, denn die Bianconeri waren in den ersten 40 Minuten deutlich das bessere Team.

Der Langnauer Trainer John Fust stellte deshalb die Linien um, und dies zahlte sich aus. Lukas Haas (42.) und Jörg Reber (56.) erzielten die Tore zum 2:2. Pech hatten die Gastgeber in der 63. Minute, als das vermeintliche 3:2 von Andreas Camenzind wegen Torraum-Offsides aberkannt wurde.

Langnau - Lugano 2:3 (0:1, 0:1, 2:0, 0:0) n.P.

Ilfis. - 5207 Zuschauer. -- SR Popovic, Fluri/Müller. - Tore: 3. Hirschi (Ausschluss Tobias Bucher) 0:1. 29. Domenichelli (Hennessy, Sannitz) 0:2. 42. Lukas Haas (Reber) 1:2. 56. Reber (Schild, Camenzind) 2:2. -- Penaltyschiessen: Steiner -, Nummelin 0:1; Iggulden 1:1, Domenichelli -; Brooks -, Hennessy -; Pelletier -, Genoway 1:2; Camenzind -. - Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Langnau, 2mal 2 Minuten gegen Lugano. - PostFinance-Topskorer: Iggulden; Domenichelli.

Langnau: Benjamin Conz; Curtis Murphy, Genazzi; Kim Lindemann, Reber; Simon Lüthi, Lardi; Marolf; Sandro Moggi, Camenzind, Claudio Moggi; Steiner, Pelletier, Tobias Bucher; Brooks, Iggulden, Helfenstein; Schild, Adrian Gerber, Aurelio Lemm; Lukas Haas.

Lugano: Aebischer; Nummelin, Popovic; Ulmer, Julien Vauclair; Helbling, Hirschi; Sannitz, Hennessy, Domenichelli; Kostovic, Conne, Tristan Vauclair; Genoway, Romy, Jörg; Schlagenhauf, Oliver Kamber, Reuille.

Bemerkungen: Langnau ohne Schilt, Simon und Christian Moser. Lugano ohne Murray, Clymer (alle verletzt) und Nodari (krank). - 63. Tor von Camenzind aberkannt (Torraum-Offside). - Timeout Langnau (64.).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch