Zum Hauptinhalt springen

Lugano deklassiert Langnau

Am letzten Samstag verloren die SCL Tigers in Lugano erst im Penaltyschiessen (5:6). Dieses Mal blieben die Emmentaler im Tessin absolut chancenlos.

Sie lagen bereits nach 48 Sekunden 0:2 zurück und erlitten schliesslich eine 3:8-Schlappe.

In den letzten beiden Partien ging Langnau jeweils im ersten Drittel 3:0 in Führung. Nun waren sie es, die einen Fehlstart verzeichneten. Langnau vermochte das 0:2 bis zur 9. Minute zwar noch auszugleichen, das Aufbäumen war jedoch nur ein laues Lüftchen. Lugano, bei dem der zuletzt kranke Petteri Nummelin ins Team zurückkehrte und im letzten Drittel wieder geschont wurde, kontrollierte die Partie und legte bis zur 25. Minute entscheidend 5:2 vor.

Zu diesem Zeitpunkt stand Marc Kern bereits nicht mehr im Tor der SCL Tigers. Der 20-Jährige spielte erstmals in der NLA von Beginn weg und erlebte ein bitteres "Debüt". Nach 20 Minuten und drei Gegentreffern, bei denen er allerdings ohne Abwehrchance blieb, wurde er von Matthias Schoder abgelöst. Doch auch dieser vermochte die löchrige Langnauer Defensive, die in vier Spielen nun bereits 24 (16) Gegentreffer kassiert hat, nicht zu stabilisieren.

Lugano - SCL Tigers 8:3 (3:2, 5:1, 0:0).

Resega. - 3613 Zuschauer. - SR Prugger, Bürgi/Stäheli. - Tore: 1. (0:21) Robitaille (Domenichelli, Romano Lemm/Ausschluss Blum) 1:0. 1. (0:48) Romy (Murray) 2:0. 7. Zeiter (Setzinger, Naumenko) 2:1. 9. Simon Moser (Naumenko, Helfenstein) 2:2. 14. Helbling (Sannitz) 3:2. 25. (24:18) Domenichelli (Robitaille) 4:2. 25. (24:53) Hamilton (Romy, Nummelin/Ausschluss Camenzind) 5:2. 32. Domenichelli (Robitaille, Hamilton/Ausschluss Camenzind) 6:2. 35. (34:11) Camenzind (Ausschluss Murphy!) 6:3 (Penalty). 35. (34:46) Murray (Akerman/Ausschluss Murphy) 7:3. 40. (39:04) Romy (Hamilton, Murray) 8:3. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Lugano, 6mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers. -- PostFinance-Topskorer: Domenichelli; Setzinger.

Lugano: Aebischer; Julien Vauclair, Nummelin; Hirschi, Akerman; Helbling, Nodari; Chiesa; Domenichelli, Robitaille, Romano Lemm; Hamilton, Romy, Murray; Näser, Sannitz, Schlagenhauf; Tristan Vauclair, Conne, Jörg.

SCL Tigers: Kern (21. Schoder); Naumenko, Gmür; Murphy, Blum; Simon Lüthi, Reber; Christian Moser; Sandro Moggi, Camenzind, Claudio Moggi; Brooks, Zeiter, Setzinger; Helfenstein, Fabian Sutter, Simon Moser; Aurelio Lemm, Haas, Walser; Schild.

Bemerkungen: Lugano komplett, SCL Tigers ohne Bieber (verletzt). Timeout SCL Tigers (0:48). Lattenschuss Näser (35.).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch