Zum Hauptinhalt springen

Das vielfältige Gesicht des Silvesterlaufs

Tadesse Abraham gewinnt die Jubiläumsaustragung, doch Siegerinnen und Sieger gibt es über 21 000.

Jetzt beginnt der lustige Teil der Veranstaltung: Die verkleideten Läufer sind am Start.
Jetzt beginnt der lustige Teil der Veranstaltung: Die verkleideten Läufer sind am Start.
Urs Jaudas
Macht tierisch Spass, dieser Zürcher Silversterlauf.
Macht tierisch Spass, dieser Zürcher Silversterlauf.
Urs Jaudas
Wer in der Masse nicht untergehen will, setzt auf dezente, aber trotzdem individuelle Kleidung.
Wer in der Masse nicht untergehen will, setzt auf dezente, aber trotzdem individuelle Kleidung.
Urs Jaudas
1 / 30

Die Grasshoppers haben am Sonntagnachmittag im Letzigrund gespielt, der ZSC im Hallenstadion, der EHC Kloten in der SwissArena – und gleichzeitig machten 21 449 Läuferinnen und Läufer die Zürcher Altstadt zu ihrem Freiluft­stadion. So viele trugen dazu bei, dass die 40. Austragung des Silvesterlaufs trotz mässigem Wetter die bisher grösste war und nicht ein Gesicht, sondern ganz viele mit ihren eigenen Geschichten hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.