Zum Hauptinhalt springen

Strahlende Strähl

Sieg und Streckenrekord für Martina Strähl am Jungfrau-Marathon: Die Solothurnerin lief bei herrlicher Kulisse ein einsames Rennen.

Hände hoch: Martina Strähls Jubel.
Hände hoch: Martina Strähls Jubel.
swiss-image/Michele Limina

Die 4089 Läuferinnen und Läufer wurden von Prachtwetter zum Jungfrau-Marathon begrüsst. Das ergab ein herrliches Panorama, hatte aber zur Folge, dass die Teilnehmer auf den 42,2 km zwischen Interlaken und der Kleinen Scheidegg – mit ihren 1839 m Steigung und den 305 m Gefälle – enorm viel trinken mussten. Je näher der Zielort am Fuss von Eiger, Mönch und Jungfrau kam, desto mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.