Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kambundji gelingt, was nur fünf Schweizer vor ihr schafften

Am 2. Oktober 2019 gewinnt Mujinga Kambundji in Doha WM-Bronze über 200 m. Damit reiht sie sich in eine kurze, für die Grösse der Schweiz aber beachtliche Liste von WM-Erfolgen ein.
1987 gewinnt Werner Günthör (M.) in Rom Gold im Kugelstossen. Er wird der erste Schweizer Weltmeister und Medaillengewinner an einer Leichtathletik-WM.
Danach muss sich die Schweiz sechs Jahre bis zur nächsten Medaille gedulden. 2007 bei der Hitze-WM in Osaka gelingt Marathonläufer Viktor Röthlin nach EM-Silber der zweite Coup innert Jahresfrist. Bei widrigen Bedingungen gewinnt er Bronze.
1 / 8

Auch die erste Frau holte Bronze

Medaillen im Zweijahrestakt

Das lange Warten