Zum Hauptinhalt springen

Le Mans' erster Sieg 2010

Le Mans schaffte gegen Boulogne mit 3:1 den ersten Meisterschaftssieg in diesem Jahr.

Almen Abdi gehörte zwar nicht zu den Torschützen, doch der Ex-Zürcher stand in der Startformation, ehe er nach 53 Minuten ausgewechselt wurde. Der Auswärtserfolg im Zitterduell war für Le Mans existenziell, weil auch die direkten Widersacher am Strich, St-Etienne und Nizza, gewannen.

Leader Bordeaux konnte seinen Dreipunkte-Vorsprung auf Montpellier verwalten, obwohl seine Partie gegen Auxerre im Hinblick auf den Achtelfinal in der Champions League vom Dienstag gegen Olympiakos Piräus verschoben worden ist. Montpellier unterlag nach fünf Siegen in Serie überraschend in Saint Etienne (mit Gelson Fernandes) 0:1 und könnte nun auch von Lille bedrängt werden, wenn der Tabellendritte am Sonntag in Rennes gewinnt.

Resultate der 25. Runde: Boulogne - Le Mans 1:3. Grenoble - Valenciennes 0:1. Lens - Monaco 3:0. Nice - Lorient 1:0. St. Etienne - Montpellier 1:0.

Rangliste: 1. Bordeaux 24/51. 2. Montpellier 25/48. 3. Lille24/44. 4. Lyon 24/43. 5. Marseille 23/42. 6. Auxerre 24/42. 7.Monaco 25/39. 8. Valenciennes 25/38. 9. Rennes 24/37. 10. Lorient25/36. 11. Toulouse 24/34. 12. Lens 25/33. 13. Sochaux 23/32. 14.Nancy 24/32 (28:32). 15. Paris St-Germain 24/30. 16. St. Etienne25/26 (18:31). 17. Nice 25/26 (25:40). 18. Le Mans 25/20. 19.Boulogne 25/16. 20. Grenoble 25/10.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch