Tennis

24-jähriger Tennisspieler tot aufgefunden

Mathieu Montcourt starb vor der Wohnungstüre seiner Freundin. Vor einem Monat spielte er noch gegen Stanislas Wawrinka in Lugano.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Franzose Mathieu Montcourt (24), in der ATP-Weltrangliste zuletzt auf Position 119 geführt, ist tot. Seine Freundin fand ihn leblos an der Tür ihrer Wohnung im Pariser Vorort Boulogne-Billancourt. Die Todesursache ist bislang unbekannt.

In der vergangenen Woche hatte Montcourt bei einem Challenger-Turnier in Rijeka (Kro) den Halbfinal erreicht. Zuvor spielte er beim Challenger in Lugano, wo er im Viertelfinal gegen den SchweizrStanislas Wawrinka verlor. Beim French Open in Paris war er Ende Mai in der zweiten Runde ausgeschieden.

Erstellt: 07.07.2009, 14:17 Uhr

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Blogs

Mamablog Unsinniges Influencer-Bashing

Geldblog So profitieren Sie bei der Pensionierung doppelt

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Die Welt in Bildern

Unter Pausbacken: Eine Verkäuferin bietet an ihrem Stand im spanischen Sevilla Puppen feil. (13. November 2018)
(Bild: Marcelo del Pozo ) Mehr...