Zum Hauptinhalt springen

Kloten kann in Davos nicht mehr gewinnen

Rekordmeister Davos machte den Kloten Flyers am Tag vor den grossen Feierlichkeiten zum 75-Jahr-Jubiläum des Zürcher Traditionsklubs keine Geschenke.

Die Bündner realisierten mit dem 2:1 bereits den dritten Heimsieg gegen Kloten in dieser Saison.

Peter Guggisberg erzielte das siegbringende 2:1 in der 34. Minute. Das fünftklassierte Davos war die noch etwas aktivere Mannschaft in einer flauen Partie zwischen Tabellennachbarn. Kloten, das wie Davos im Powerplay-Ranking nur unter den letzten vier Teams der Liga aufscheint, bezog die sechste Niederlage aus den letzten acht Spielen.

Beim 0:1 verlor Klotens amerikanischer Verteidiger Justin Forrest die Scheibe hinter dem eigenen Tor; Dario Bürgler verwertete dann den eigenen Nachschuss zum 1:0 für Davos. Beim zweiten Gegentreffer liessen sich die Zürcher Unterländer im eigenen Drittel überlaufen. Positiv für Kloten war wenigstens, dass der frühere Davoser und jetzige Kloten-Verteidiger Benjamin Winkler nach längerer Verletzungspause sein erstes Saisonspiel bestreiten konnte.

Die beiden Teams spielten bis Freitag in den letzten 31 Spieltagen seit dem Playoff-Finalbeginn 2009 nicht weniger als elf Mal gegeneinander. Die heutige Begegnung in Kloten wird zudem zur Qualifikations-Halbzeit bereits das fünfte Saison-Duell zwischen den beiden Vereinen sein. Kloten wird am Samstag sein 75-Jahr-Jubiläum begehen und deshalb ab 18.30 Uhr in der Kolping-Arena in Retro-Shirts auflaufen.

Davos - Kloten Flyers 2:1 (1:1, 1:0, 0:0).

Vaillant-Arena. - 3807 Zuschauer. - SR Mandioni/Kurmann, Kehrli/Stäheli. - Tore: 12. Bürgler (Marha) 0:1. 14. Bell (Stancescu) 1:1. 34. Guggisberg (Setzinger, Taticek) 2:1. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Davos, 5mal 2 Minuten gegen Kloten Flyers. - PostFinance-Topskorer: Widing; Rintanen.

Davos: Genoni; Stoop, Forster; Ramholt, Grossmann; Untersander, Back; Wellinger; Widing, Reto von Arx, Setzinger; Guggisberg, Marha, Taticek; Sciaroni, Rizzi, Bürgler; Marc Wieser, Carbis, Dino Wieser; Joggi.

Kloten Flyers: Rüeger; Von Gunten, Sidler; Du Bois, Kellenberger; Schulthess, Forrest; Winkler, Müller; Lindemann, Santala, Rintanen; Stancescu, Bell, Rothen; Wick, Liniger, Jenni; Bodenmann, Zeiter, Jacquemet.

Bemerkungen: Davos ohne Jan von Arx, Kloten ohne Bonnet, Hamr, Hollenstein und Welti (alle verletzt). - 21. Pfostenschuss Stancescu, 24. Lattenschuss Forster. - Kloten ab 59:13 ohne Torhüter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch