Zum Hauptinhalt springen

Kevin Lötscher bei Sierre im Test

Der beim SC Bern unter Vertrag stehende Kevin Lötscher (24) trainiert momentan bei seinem früheren Verein Sierre-Anniviers mit.

Nach dem Testspiel des NLB-Klubs vom Freitag gegen die Milano Rossoblu soll entschieden werden, ob der frühere Nationalstürmer die Saison bei den Elite-A-Junioren des SC Bern oder in der NLB bei den Wallisern beginnt.

Von Lausanne stösst zudem fix bis zum Saisonende Torhüter Christophe Bays (21) zu Sierre.

Kevin Lötscher war im Mai 2011, wenige Tage nach seiner Rückkehr von seiner ersten A-WM-Teilnahme mit dem Schweizer Nationalteam in der Slowakei, in Sierre als Fussgänger von einer betrunkenen Automobilistin angefahren worden. Dabei wurde Lötscher unter anderem am Kopf erheblich verletzt. Lötscher musste für zehn Tage ins künstliche Koma versetzt werden. Seither kämpft der Walliser um sein Comeback.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch