Zum Hauptinhalt springen

Kein Aufgebot für Doumbia

Der kommende Afrika-Cup in Angola (10. - 31. Januar) wird ohne YB-Stürmer Seydou Doumbia stattfinden.

Der Top-Torschütze der Axpo Super League fehlt im von Vahid Halilhodzic erlassenen Aufgebot der Elfenbeinküste, obwohl Doumbia im letzten Länderspiel beim 2:2 in Deutschland kurz nach seiner Einwechslung ein Tor erzielt hatte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch