Zum Hauptinhalt springen

Kauter verpasst in Heidenheim einen Podestplatz

Die Schweizer Degen-Männer sind 2014 im Weltcup weiterhin ohne Podestplatz. Fabian Kauter erreicht in Heidenheim im zweiten von bislang drei Weltcupturnieren des Jahres die Viertelfinals.

Der zweifache Einzel-WM-Dritte aus Bern wurde am traditionsreichen Heidenheimer Pokal nach drei Siegen vom Ukrainer Bogdan Nikischin gestoppt (13:15). Kauter, der gleichenorts vor zwei Jahren mit Platz 2 geglänzt hatte, war bereits zum Saisonauftakt am Grand Prix in Doha als einziger Schweizer in die Top 8 vorgestossen.

Max Heinzer scheiterte in Heidenheim bereits in den Sechzehntelfinals an Jean-Michel Lucenay. Gegen den letztjährigen französischen Team-WM-Dritten zog der Innerschweizer mit 11:15 den Kürzeren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch