Zum Hauptinhalt springen

Kamui Kobayashi glänzt für das Sauber-Team

Sauber-Fahrer Kamui Kobayashi wird am Sonntag in Schanghai vom 3. Startplatz aus zum Grand Prix von China starten. Die erste Reihe besetzt das Mercedes-Team - eine Premiere.

Schanghai. Grand Prix von China. Startaufstellung: 1 Nico Rosberg (De), Mercedes. 2 Michael Schumacher (De), Mercedes. 3 Kamui Kobayashi (Jap), Sauber-Ferrari. 4 Kimi Räikkönen (Fi), Lotus-Renault. 5 Jenson Button (Gb), McLaren-Mercedes. 6 Mark Webber (Au), Red Bull-Renault. 7* Lewis Hamilton (Gb), McLaren-Mercedes. 8 Sergio Perez (Mex), Sauber-Ferrari. 9 Fernando Alonso (Sp), Ferrari. 10 Romain Grosjean (Fr/Sz), Lotus-Renault.

Nach dem zweiten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 11 Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault. 12 Felipe Massa (Br), Ferrari. 13 Pastor Maldonado (Ven), Williams-Renault. 14 Bruno Senna (Br), Williams-Renault. 15 Paul di Resta (Gb), Force India-Mercedes. 16 Nico Hülkenberg (De), Force India-Mercedes. 17 Daniel Ricciardo (Au), Toro Rosso-Ferrari.

Nach dem ersten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 18 Jean-Eric Vergne (Fr), Toro Rosso-Ferrari. 19 Heikki Kovalainen (Fi), Caterham-Renault. 20 Witali Petrow (Russ), Caterham-Renault. 21 Timo Glock (De), Marussia-Cosworth. 22 Charles Pic (Fr), Marussia-Cosworth. 23 Pedro de la Rosa (Sp), HRT-Cosworth. 24 Narain Karthikeyan (Ind), HRT-Cosworth. - * = Rückversetzung um 5 Plätze (Getriebewechsel).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch