Zum Hauptinhalt springen

Kadetten Schaffhausen überholen Pfadi Winterthur

Die Kadetten Schaffhausen setzen sich am Sonntag bei St. Otmar St. Gallen mit 35:33 durch.

Die Kadetten gingen in der 2. Minute durch einen verwandelten Siebenmeter von Rares Jurca in Führung und feierten in der Folge einen Startzielsieg. Die Gäste führten zwar 18:12 (27.), 27:22 (45.) und 32:27 (55.), mussten St. Otmar aber in der zweiten Halbzeit fünfmal bis auf ein Tor herankommen lassen, zuletzt zweimal in den letzten beiden Minuten (32:33 und 33:34). Die Aufholjagd gelang indes nicht. Matchwinner für die Kadetten war Nik Tominec mit zehn Toren aus zehn Abschlussversuchen.

Rangliste: 1. Wacker Thun 40. 2. Kadetten Schaffhausen 37. 3. Pfadi Winterthur 37. 4. Kriens-Luzern 24. 5. St. Otmar St. Gallen 21. 6. BSV Bern Muri 20.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch