Zum Hauptinhalt springen

José Gonçalves wechselt zum FC Sion

José Gonçalves verlässt ASL-Absteiger St. Gallen nach nur einer halben Saison und wechselt für vier Jahre zum FC Sion.

Der im Winter abgeschlossene Vertrag des 25-jährigen Verteidigers beim FC St. Gallen bis Juni 2013 hatte nur für die Axpo Super League Gültigkeit. Jetzt machte der portugiesisch-schweizerische Doppelbürger von der Ausstiegsklausel Gebrauch und schloss sich gemäss der Internet-Seite von "20 Minuten" dem FC Sion an.

Gonçalves, ausgebildet bei La Sallaz und Yverdon, machte vor allem durch seine starken Auftritte beim FC Thun in der Europacup-Saison 2005 auf sich aufmerksam. Es zog ihn danach nach Nürnberg und weiter zu Heart of Midlothian, wo er allerdings im Sommer 2010 freigestellt wurde.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch