Zum Hauptinhalt springen

Inter Mailand entlässt Trainer Mazzarri

Inter Mailand trennt sich von seinem Trainer Walter Mazzarri. Nachfolger des vor anderthalb Jahren engagierten Coachs wird Roberto Mancini, der einen Vertrag bis Juni 2017 unterschrieben hat.

Für Mancini ist es eine Rückkehr. Er hatte Inter schon von 2004 bis 2008 betreut. Unter der Leitung des entlassenen Mazzarri hatte Inter in der letzten Serie-A-Meisterschaft Rang 5 belegt. In der laufenden Saison liegen die Mailänder nach elf Runden lediglich auf Platz 9.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch