Zum Hauptinhalt springen

Verfolgt von einem Running Gag

Nur scheinbar vor Gericht: Gilles Senn in Binghamton vor dem Broome County Surrogate Court. (Bilder Kristian Kapp)
Binghamton, und die Sonne scheint: Gilles Senn beim Chenango River, der durch die Stadt fliesst.

In der Falle der Übersetzungsmaschinen

Zwei Goalies: Weil die Spielerbank in Binghamton zu klein ist, beobachtet Ersatzkeeper Evan Cormier den Starter Gilles Senn von der anderen Seite des Rinks aus.

Im Draftjahr von Nico Hischier

Etwas Nostalgie: Die US-Nationalhymne gegen die Wilkes-Barre/Scranton Penguins wird von einem mehrstimmigen Seniorenchor gesungen …
 … auch Gilles Senn lauscht den harmonischen Tönen.
Wiedersehen bei der Rückkehr: Gilles Senn begrüsst in Davos den damals mittlerweile den ZSC trainierenden Arno Del Curto. (Bild Gian Ehrenzeller/Keystone)

Wieder am Anfang, wieder zwei gleichwertige Goalies

Fokussiert in der eigenen Welt bei Spielunterbrüchen: Als vor Gilles Senn ein Faustkampf ausbricht, ist er der Einzige auf dem Eis, der dem wilden Treiben keine Beachtung schenkt.

Alt, aber nicht ohne eigenen Charme

«Ich brauche Ruhe»

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia