Törmänen muss sofort liefern

In den ersten Spielen des neuen EHC Biel-Trainers sind Siege Pflicht.

«Alle sind hungrig und sehr motiviert», stellte der neue Biel-Coach Antti Törmänen nach der ersten Trainingseinheit fest.

«Alle sind hungrig und sehr motiviert», stellte der neue Biel-Coach Antti Törmänen nach der ersten Trainingseinheit fest.

(Bild: Keystone Marcel Bieri)

Dario Greco@HerrGreco

Nun also doch noch. Der EHC Biel hat sich für Antti Törmänen entschieden, für jenen Kandidaten, der nach der Entlassung von Mike McNamara Ende November als Kronfavorit galt. Bei solchen Entscheidungen schwingt immer auch das Bauchgefühl mit, das Zwischenmenschliche. Törmänen hat den Club offenbar überzeugt. Für ihn sprach auch, dass er mit 47 Jahren für einen Trainer verhältnismässig jung ist, trotzdem bereits über viel Erfahrung verfügt und das Schweizer Eishockey gut kennt. In seiner zehnjährigen Trainerkarriere feierte er schon einige Erfolge, etwa den Meistertitel mit dem SCB 2013. Dass er auch in einer anderen Liga bestehen kann, zeigte er mit der Finalteilnahme 2016 mit Helsinki.

Ob Törmänen der richtige Coach für Biel ist, wird sich rasch zeigen. Der Finne verfügt über grosse fachliche Kompetenzen und gilt als ruhig und verständnisvoll. Damit gleicht er eher seinem Vorgänger McNamara als dem impulsiven Kevin Schläpfer, der Biel bis 2016 trainiert hatte. Unter McNamara hatte die Mannschaft zuletzt nicht mehr funktioniert, die Wahl Törmänens ist deshalb interessant.

Ebenfalls spannend zu beobachten wird sein, wie viel Geduld Martin Steinegger haben wird. Als Interimscoach kam der Sportchef offenbar auf den Geschmack des Trainerpostens, er reihte fünf Siege aneinander. Dennoch ist es für den Club wichtig, dass er sich jetzt wieder um seine ursprüngliche Aufgabe kümmern kann.

Törmänen übernimmt eine intakte Mannschaft und wird sogleich liefern müssen: Will Biel das Playoff schaffen, sind in den nächsten vier Spielen gegen Lausanne, Kloten, Ambri und Langnau Siege eigentlich Pflicht.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt