Zum Hauptinhalt springen

Tiger Steiner fällt lange aus, Adler Trachsler bleibt

Grosses Verletzungspech für Daniel Steiner: Der Stürmer, der grossen Anteil am Höhenflug der SCL Tigers hat, brach sich im Training das Wadenbein.

Der hinter Reto von Arx zweitbeste Schweizer der NLA-Skorerliste (14 Tore/17 Assists) wird damit länger pausieren müssen. Im Emmental hofft man aber, dass er bei der (voraussichtlichen) erstmaligen Teilnahme an den Playoffs wieder mittun darf. Geschäftsführer Ruedi Zesiger: «Wir gehen davon aus, dass er sechs bis acht Wochen ausfällt.»

Morris Trachsler (26) bleibt in Genf. Der Servette-Center verlängerte beim Spengler-Cup-Halbfinalisten bis 2012. Seit seinem Wechsel von den ZSC Lions hat er mit den Adlern in sechs Jahren zweimal den Playoff-Final erreicht und auch den Sprung ins erweiterte Nati-Kader geschafft.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch