Zum Hauptinhalt springen

Seger wird Assistent von Trainer Del Curto

Mathias Seger kehrt aufs Eis zurück. Die ZSC-Legende ergänzt bis Ende Saison den Coaching-Staff.

Mathias Seger kehrt als Assistent von Trainer Arno Del Curto aufs Eis zurück.
Mathias Seger kehrt als Assistent von Trainer Arno Del Curto aufs Eis zurück.
Gabriele Putzu, Keystone
Seger absolvierte für die ZSC Lions in 19 Saisons 1026 Spiele und trat 2018 vom Spitzensport zurück.
Seger absolvierte für die ZSC Lions in 19 Saisons 1026 Spiele und trat 2018 vom Spitzensport zurück.
Walter Bieri, Keystone
Mit der Schweizer Nationalmannschaft gewann Seger (m.) 2013 WM-Silber.
Mit der Schweizer Nationalmannschaft gewann Seger (m.) 2013 WM-Silber.
AP Photo/Anja Niedringhaus
1 / 3

Die Club-Ikone Mathias Seger stösst in den Trainerstab der ZSC Lions. Der langjährige Captain und Abwehr-Chef unterstützt als zusätzlicher Assistent neben Michael Liniger den neuen Cheftrainer Arno Del Curto, der seit einer Woche im Amt ist.

Der 41-jährige Seger, einer der verdienstvollsten und populärsten Spieler in der Organisation der Lions, wird im Coaching vorab für die Defensive verantwortlich zeichnen. Als Spieler absolvierte Seger in 19 Saisons 1026 Spiele für die ZSC Lions, ehe er seine Karriere nach der letzten Saison mit einem Abschiedsspiel im letzten Herbst beendete.

Seger gewann als Spieler mit den ZSC Lions sechs Meistertitel und die Champions League sowie den Victoria Cup (jeweils 2009). Mit dem Schweizer Nationalteam holte er 2013 WM-Silber.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch