Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Duell im NHL-Playoff-Spektakel

Die spannendste Zeit des Jahres: Nashvilles Captain Roman Josi (r.) trifft in den Achtelfinals auf Sven Andrighettos Colorado.
Josi und die Predators blicken auf eine erfolgreiche Qualifikation zurück. Sie erhalten die President's Trophy für das beste NHL-Team der Regular Season.
Auch Dean Kukan zählt nicht zum Stammpersonal bei seinem Arbeitgeber Columbus. Die Blue Jackets haben aber jüngst den Vertrag mit dem Verteidiger aus der Nachwuchsbewegung der ZSC Lions verlängert.
1 / 13

Die Ausgeglichenheit als Nashvilles Stärke

«Die erste Runde wird sowieso hart»

Wie schlagen sich die jungen Schweizer im Playoff?

Mark Streit (l.), Verteidiger, Montreal Canadiens (Saisonende), 2 Spiele (Rücktritt Ende Oktober 2017), 0 Punkte.
Christoph Bertschy, Stürmer, Minnesota Wild (Playoff), 1 Spiel, 0 Punkte.
Reto Berra, Torhüter, Anaheim Ducks (Playoff), 5 Spiele, Fangquote 92,6 Prozent.
1 / 15

Niederreiter und die Aussenseiterrolle

Das Überraschungs-Team aus dem Spieler-Mekka

NHL-Playoff, Übersicht

SDA/fal