Zum Hauptinhalt springen

SCB: Genau wie erhofft

Was die Zürcher befürchtet haben, ist eingetroffen. Der SC Bern spielte geduldigt und unbeschwert und gewann gegen die ZSC Lions mit 4:3 nach Penaltyschiessen.

Der stark spielende SCB-Goalie Jakub Stepanek stoppt einen Vorstoss des Zürchers Pius Suter auf brachiale Art.
Der stark spielende SCB-Goalie Jakub Stepanek stoppt einen Vorstoss des Zürchers Pius Suter auf brachiale Art.
Ennio Leanza, Keystone

Es lief alles so, wie man sich das aus Berner Sicht gewünscht hatte. Dass die Zürcher die feinere Klinge führen würden, war abzusehen und nicht zu verhindern. Dass sie mit ihrer stupenden Technik zu Chancen kommen würden, ebenfalls nicht.

Aber man durfte darauf hoffen, dass sie es mit ihrer Verspieltheit übertreiben würden. Playoff hin oder her. Weil sie gar nicht anders können, als ihren Spielwitz zur Geltung zu bringen. Und man durfte darauf hoffen, dass die Berner die richtige Mischung aus Kampf, Emotionen und Disziplin finden würden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.