Zum Hauptinhalt springen

SC Bern verliert Disziplin und Spiel

Der SCB lässt sich in Lausanne nach einem 1:0 den Sieg noch nehmen. Die Berner legten nach dem 1:2 einen Spielfeldprotest ein, der aber kaum Erfolg haben wird.

Auch hier Vorteil Lausanne: Federico Lardi (rechts) hält Berns Beat Gerber am Boden unter Kontrolle.
Auch hier Vorteil Lausanne: Federico Lardi (rechts) hält Berns Beat Gerber am Boden unter Kontrolle.
Keystone

Eine halbe Minute vor Schluss, als Trainer Guy Boucher seinen Torwart zugunsten eines sechsten Feldspielers herausgenommen hatte, kam der Captain noch einmal zu einer guten Chance. Er scheiterte und wurde so zur tragischen Figur des Abends. Es wird eine Partie sein, die Martin Plüss nicht mehr vergisst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.