Zum Hauptinhalt springen

Podcast: Melvin Nyffeler und die Entwicklung eines jungen Goalies

Im Tamedia-Podcast «Eisbrecher» spricht Rapperswils Torhüter über Freud und Leid eines Lebens zwischen den Pfosten.

Illustration Marina Bräm
Illustration Marina Bräm

Melvin Nyffeler ist Goalie bei den Rapperswil-Jona Lakers. Er hat bewegte Jahre in seiner Entwicklung hinter sich und ist als erst 25-Jähriger immer noch mittendrin in seinem Weg zu einem Elite-Torhüter.

Der 8. Teil des «Eisbrecher»-Podcasts ist für einmal etwas anders: Einerseits wird mit Nyffeler wie gewohnt über sein (Goalie-)Leben diskutiert. Andererseits dienen zwei Bücher als Grundlage des Gesprächs. Bücher, die Nyffeler zu seinen Lieblingslektüren zählt (und auch vielen anderen Goalies und Goaliecoaches ein Begriff ist) und in denen es ausschliesslich um den mentalen Aspekt des Goalie-Alltags geht.

Es handelt sich um diese beiden Bücher hier:

«The Power Within» (erschienen 2013) und dessen Nachfolgewerk «Embracing The Grind» (2016), geschrieben vom Kanadier Mike Valley, einem Goalie-Trainer (ex-Dallas Stars/NHL) sowie dem US-Amerikaner Justin Goldman, einem (Goalie-)Scout und Buchautor. Anhand diverser Auszüge aus diesen beiden Büchern, zu denen auch Interviews mit aktuellen und früheren NHL-Goalies gehören, wird versucht, die Freuden und Leiden des Lebens zwischen den Pfosten aufzuzeigen.

----------

Das Tamedia-Eishockeyteam blickt im «Eisbrecher» regelmässig in längeren Gesprächen mit Persönlichkeiten aus diesem Sport hinter die Kulissen. Dabei lösen wir uns von der Aktualität, besprechen mit den Gesprächspartnern die Themen, die sie wirklich beschäftigen. Der Podcast ist auch auf Spotify sowie auf Apple Podcast zu hören.

Und hier können alle bereits publizierten Folgen gehört werden:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch