Zum Hauptinhalt springen

«Ich war jeden Tag stolz»

Klotens Sean Simpson über ein Eishockeyleben, das ihn vom bescheidenen Lyss übers Schweizer Nationalteam zu den Flyers führte.

Zufrieden in der Wahlheimat: Sean Simpson am winterlichen Klotener Schluefweg. Foto: Sabina Bobst
Zufrieden in der Wahlheimat: Sean Simpson am winterlichen Klotener Schluefweg. Foto: Sabina Bobst

Seit einem Jahr ist Sean Simpson (55) Trainer und Sportchef der Kloten Flyers. Vor dem Derby blickt der Kanadier, einst als ZSC-Reservestürmer in die Schweiz gekommen, auf eine Karriere zurück, in der er sich selbst neu erfinden musste.

Möchten Sie dieses Gespräch lieber auf Deutsch oder Englisch führen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.