Zum Hauptinhalt springen

«Ich habe kein schlechtes Gewissen»

Roman Wick (26) gehört zu den besten Eishockeystürmern des Landes. Im Interview mit Redaktion Tamedia spricht er über die Nati, seinen Wechsel von Kloten zum ZSC und NHL-Star Dustin Brown.

Ein abschlussstarker, technisch begabter Stürmer: Der Klotener Roman Wick schiesst nun Tore für die ZSC Lions.
Ein abschlussstarker, technisch begabter Stürmer: Der Klotener Roman Wick schiesst nun Tore für die ZSC Lions.
Keystone
Wick hat mit seinen Treffern und Penaltys seine ehemaligen Kollegen schon ziemlich verärgert. Der bald 27-Jährige ist aus Liquidationsgründen von den Flyers quasi abgeschoben worden. Der ZSC ist gerne eingesprungen und hat den Flügel verpflichtet.
Wick hat mit seinen Treffern und Penaltys seine ehemaligen Kollegen schon ziemlich verärgert. Der bald 27-Jährige ist aus Liquidationsgründen von den Flyers quasi abgeschoben worden. Der ZSC ist gerne eingesprungen und hat den Flügel verpflichtet.
Keystone
Bei den Lions debütiert heute NHL-Star Dustin Brown. Wick (g. h.) kennt den starken US-Stürmer und Captain der Los Angeles Kings von den Weltmeisterschaften her.
Bei den Lions debütiert heute NHL-Star Dustin Brown. Wick (g. h.) kennt den starken US-Stürmer und Captain der Los Angeles Kings von den Weltmeisterschaften her.
Reuters
1 / 8

Die Schweizer Nationalmannschaft schlug am Deutschland-Cup die Slowakei (3:2) und das Team Canada (6:1), verlor aber gegen den Erzrivalen Deutschland mit 0:2. Kann die Schweiz gegen körperlich robuste und defensiv eingestellte Gegner nicht mehr gewinnen? So kann man das nicht sagen. Auch die Kanadier spielen immer ein physisches Eishockey. Für mich war es überhaupt die erste Niederlage gegen Deutschland. Natürlich verlieren wir ungern gegen unseren Nachbarn.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.