Zum Hauptinhalt springen

Entwarnung bei Cadieux – Berger verletzt

Der Eishockey-Profi von Servette hat seinen Frontalsturz am Freitag gegen die Bande relativ glimpflich überstanden. Berns Pascal Berger muss acht Wochen pausieren.

Erste Hilfe: Jan Cadieux wird in Freiburg mit der Bahre vom Eis getragen.
Erste Hilfe: Jan Cadieux wird in Freiburg mit der Bahre vom Eis getragen.
Keystone

Beim Foul vom Freiburger Lukas Gerber in der Partie gegen Gottéron (5:1) erlitt Cadieux «nur» Quetschungen im Nackenbereich. Wirbelfrakturen stellten die Ärzte keine fest.

Die erste Notversorgung auf dem Eis liess weitaus Schlimmeres befürchten. Während mehreren Minuten war der regungslose Genfer Stürmer im Rink behandelt und später mit einem fixierten Hals ins Spital eingeliefert worden. 24 Stunden später kam aus der Klinik die Entwarnung.

Berns Berger fällt zwei Monate aus

Pascal Berger (21) muss wegen der Fraktur eines Handwurzelknochens rund zwei Monate lang pausieren. Der SCB-Stürmer erlitt die Verletzung in seinem zweiten Länderspiel gegen das Team Canada vor Wochenfrist in München durch einen Stockschlag auf die rechte Hand.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch