Eishockey-Coach rastet aus und beleidigt Schiedsrichter

In Duell zwischen Ambri-Piotta und München entgleist der Trainer der Gäste vollends und brachte sein Team in doppelte Unterzahl.

Don Jackson hat in der Champions Hockey League für einen Eklat gesorgt. Der US-Amerikaner warf dem Schiedsrichter Beleidigungen an den Kopf und drosch seine Taktiktafel auf das Eis. (Video: Teleclub Zoom)

Münchens Eishockey-Trainer Don Jackson gilt eigentlich als ruhig und still – am vierten Spieltag der Champions Hockey League aber sorgte der Amerikaner mit einem Ausraster für Aufsehen. Sekunden vor Ende der Verlängerung bei Ambri-Piotta brüllte Jackson am Samstag vor laufender Kamera mehrmals laut «Fuck You!» in Richtung des Schiedsrichters, drosch seine Taktiktafel auf das Eis und beschwerte sich wild über den «Fucking Bullshit». Der Grund für den Eklat war offenbar eine Strafe gegen die Gäste aus Bayern.

Der 63-Jährige, einst an der Seite von Eishockey-Ikone Wayne Gretzky zweimal Stanley-Cup-Champion und der erfolgreichste Trainer der Deutschen Eishockey Liga (DEL), wurde der Bank verwiesen. Sein Team rettete sich trotz einer 3:5-Unterzahl in den letzten 21 Sekunden in das Penaltyschiessen, wo es dann den 3:2-Sieg feierte. Nach vier Spielen liegen die Münchner mit neun Punkten an der Spitze in der Gruppe G, während Ambri mit vier Punkten den dritten Tabellenrang belegt und nur noch geringe Chancen auf ein Weiterkommen hat.

Die Highlights der Partie Ambri-Piotta vs. Red Bull München:

dpa/erh

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt