Zum Hauptinhalt springen

Die Top- und Flop-Ausländer der National League

Jonas Junland und Dominik Kubalik sind ganz oben – Shane Prince und Roman Cervenka die grossen Enttäuschungen.

Die Tops: 1. Jonas Junland, LausanneDer Schwede kann fast alles – auch als erster Verteidiger seit Nummelin 2002/03 Liga-Topskorer werden.
Die Tops: 1. Jonas Junland, LausanneDer Schwede kann fast alles – auch als erster Verteidiger seit Nummelin 2002/03 Liga-Topskorer werden.
Jean-Christophe Bott, Keystone
2. Dominik Kubalik, AmbriEine Freude, ihm zuzuschauen! Schnell, trickreich, voller Spielfreude. Seine Zukunft liegt in der NHL.
2. Dominik Kubalik, AmbriEine Freude, ihm zuzuschauen! Schnell, trickreich, voller Spielfreude. Seine Zukunft liegt in der NHL.
Gabriele Putzu, Keystone
3. Jared Aulin (r), LakersEs ist keine gute Idee, sich mit 36 erstmals in der National League zu versuchen. Vom Tempo überfordert.
3. Jared Aulin (r), LakersEs ist keine gute Idee, sich mit 36 erstmals in der National League zu versuchen. Vom Tempo überfordert.
Gian Ehrenzeller
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch