Zum Hauptinhalt springen

Die Sache mit den Toren

Der SC Bern macht in Davos vieles richtig, nur vorne und hinten nicht: Er verliert Spiel 2 mit 2:6.

Ratlose Berner nach der 2:6-Niederlage gegen Davos.
Ratlose Berner nach der 2:6-Niederlage gegen Davos.
Keystone

La Ola wogte durchs Davoser Eisstadion. Kein Wunder, bei einer 6:2-Gala des Heimteams. Doch als der HCD-­Fanblock die Welle initiierte, war das Ende noch weit entfernt, eben erst das zweite ­Drittel angebrochen in der zweiten Halb­finalpartie zwischen den Bündnern und dem SC Bern. Daneben lagen die HCD-Anhänger mit ihrer Jubel­einlage aller­dings nicht, schliesslich hatte ihr Team bis zur 26. Minute dank maximaler Effizienz ein 4:0 heraus­geschossen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.