Zum Hauptinhalt springen

Die Rangers stehen vor dem Aus

Tampa Bay Lightning steht in den NHL-Playoffs vor dem Finaleinzug. Mit einem 2:0 in New York ging das Team aus Florida gegen die Rangers mit 3:2 in Führung.

fal

Tampa Bays Ben Bishop imponierte im New Yorker Madison Square Garden mit 26 Paraden und realisierte damit seinen zweiten Shutout in den laufenden Playoffs, nachdem er zuletzt zweimal in Folge fünf Gegentore kassiert hatte. Noch vor Bishop wurde dessen Teamkollege Steven Stamkos zum besten Spieler der Partie gewählt. Der Center erzielte das 2:0 im Powerplay (39.) und bereitete das 1:0 von Valtteri Filppula (34.) vor.

Spiel 6 steht in der Nacht auf Mittwoch Schweizer Zeit in Tampa im Programm. Tampa kann mit einem weiteren Erfolg erstmals seit 2004 in den Stanley-Cup-Final einziehen.

National Hockey League (NHL). Playoffs (best of 7). Halbfinals. 5. Runde. Eastern Conference. Sonntag: New York Rangers (1. Qualifikation) - Tampa Bay Lightning (3.) 0:2; Stand 2:3.

(si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch