Zum Hauptinhalt springen

Die Festspiele gehen weiter

5. Sieg in Folge. Der SC Bern schlägt die ZSC Lions 4:2. Mit Kampf und Klasse.

Der Überflieger fliegt knapp am 4:2 vorbei. SCB-Stürmer Christoph Bertschy war am Freitag einer der Auffälligsten.
Der Überflieger fliegt knapp am 4:2 vorbei. SCB-Stürmer Christoph Bertschy war am Freitag einer der Auffälligsten.
Keystone
SCB-Spieler Tristan Scherwey (rechts) erzielt das 1:0 gegen Zürichs Torhueter Lukas Flueeler.
SCB-Spieler Tristan Scherwey (rechts) erzielt das 1:0 gegen Zürichs Torhueter Lukas Flueeler.
Keystone
Der ZSC-Spieler Chris Baltisberger bringt das Runde ins Eckige und macht damit das zweite Tor der Zürcher an diesem Abend.
Der ZSC-Spieler Chris Baltisberger bringt das Runde ins Eckige und macht damit das zweite Tor der Zürcher an diesem Abend.
Keystone
1 / 5

In der Champions Hockey League sind die beiden Mannschaften sang- und klanglos ausgeschieden. Die ZSC Lions, was in den Augen viele Schweizer Eishockeyfreunde unverzeihlich ist, gegen eine österreichische Mannschaft. Und dann zeigten die beiden Teams gestern Abend ein Spiel, das allerhöchsten Ansprüchen zu genügen vermochte und auch Vergleiche mit den grossen Ligen in Nordamerika und Osteuropa nicht zu scheuen brauchte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.