Zum Hauptinhalt springen

Der Stadiontraum ist wahr geworden

Mit der Bossard Arena in Zug wurde gestern das erste Schweizer Eishockeystadion eröffnet, das in jeder Beziehung höchsten Ansprüchen genügt.

Die mit 7000 Zuschauern vollbesetzte Bossard Arena wurde mit...
Die mit 7000 Zuschauern vollbesetzte Bossard Arena wurde mit...
Keystone
...einer abwechslungsreichen Lichtshow...
...einer abwechslungsreichen Lichtshow...
Keystone
Auch patriotische Motive fehlten nicht.
Auch patriotische Motive fehlten nicht.
Keystone
1 / 11

Als der Sommer zurückkam, begann in Zug eine neue Eiszeit. 7000 kamen am gestrigen lauen Abend, um an der Einweihungsfeier einen ersten Augenschein der Bossard Arena zu nehmen. Für diejenigen, die noch keine ausländische Sportarena gesehen hatten, war es ein Aha-Erlebnis. In Zug steht das erste Schweizer Stadion, das in jeder Beziehung höchsten Ansprüchen an eine moderne Eishockeyhalle genügt – eine NHLArena im Kleinformat. SF-Moderator Nik Hartmann, der durch den Anlass führte, brachte den ersten Eindruck auf den Punkt, als der das Publikum zu einem kollektiven «Wow!» animierte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.