Zum Hauptinhalt springen

Ambri - ZSC: ZSC dank Pittis

Der Schweizer Meister ZSC Lions feierte auswärts gegen Ambri-Piotta mit 5:4 nach Verlängerung den dritten Sieg in Serie. Derweil kassierten die Tessiner die vierte Niederlage in Folge.

Big Save: ZSC-Goalie Ari Sulander rettet gegen den anstürmenden Erik Westrum.
Big Save: ZSC-Goalie Ari Sulander rettet gegen den anstürmenden Erik Westrum.
Keystone

Den goldenen Treffer für den ZSC erzielte der kanadische Stürmer Domenico Pittis nach 2:20 Minuten der Overtime; vier Sekunden später wäre die Strafe gegen Ambris Paolo Duca abgelaufen.

In der regulären Spielzeit waren beide Teams je zweimal in Führung gegangen, wobei der jeweilige Ausgleich nie lange auf sich warten liess. Zwei Tore für den ZSC schoss Jean-Guy Trudel, der zuvor erst einmal getroffen hatte. Der Kanadier hatte von 2003 bis 2007 für die Tessiner gespielt.

si/cal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch