Von Arx-Brüder werden keine Tigers

Die beiden Emmentaler kehren mit grösster Wahrscheinlichkeit nicht zum Klub ihrer Jugend zurück.

Kommen nicht zu den Tigers: Die Von-Arx-Brüder.

Kommen nicht zu den Tigers: Die Von-Arx-Brüder. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es war die Frage aller Fragen nach dem Aufstieg der SCL Tigers: Spielen Reto und Jan von Arx zum Karriereabschluss nochmals für den Emmentaler Tradi­tionsklub? Es wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein. Die Realität sieht so aus, dass die gebürtigen Zollbrücker längst in Davos heimisch geworden sind und nur mässig Lust verspüren, im fortgeschrittenen Eishockeyalter nochmals in ihre alte Heimat zurückzukehren. So erstaunte es nicht, sagte Tigers-Sportchef Jörg Reber auf Anfrage: «Gemäss momentanem Stand der Dinge sind unsere Transfers auf dem Schweizer Markt abgeschlossen.» Will heissen: Die Tigers planen die nächste Saison ohne die Gebrüder von Arx.

Sechs in den heimischen Ligen tätige Spieler haben die Tigers im Hinblick auf die Saison 2015/16 verpflichtet. Von Martigny stösst Jewgeni Schirjajew zum SCL, vom EHC Biel Manuel Gossweiler. Grösster Lieferant sind erwartungsgemäss die Rapperswil-Jona Lakers. Letzte Woche vermeldeten die Tigers die Zuzüge von Torhüter Ivars Punnenovs und Stürmer Nils Berger, gestern stiessen Verteidiger Dan Weisskopf und Stürmer Jordy Murray dazu. Der beim EHC Biel gross gewordene Weisskopf und Murray haben bei den Emmentalern je einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Weisskopf sei in der Ligaqualifikation einer der besten Schweizer Spieler gewesen, schreiben die Tigers. Murray, amerikanisch-kanadischer Doppelbürger mit Schweizer ­Lizenz, brachte es in der abgelaufenen Saison auf 21 Skorerpunkte.

(Der Bund)

Erstellt: 22.04.2015, 14:39 Uhr

Artikel zum Thema

Benoît Laporte ist neuer SCL-Trainer

Die SCL Tigers haben einen neuen Trainer gefunden. Die Langnauer haben den Franko-Kanadier Benoît Laporte für eine Saison verpflichtet. Mehr...

SCL-Tigers trennen sich von Meistertrainer

Bengt-Åke Gustafsson hat die SCL Tigers in die NLA geführt. Die Verträge von ihm und Peter Andersson werden jedoch nicht verlängert. Mehr...

Im Emmental träumen sie von Reto von Arx

Nach der rauschenden Aufstiegsnacht machen sich die SCL Tigers auf, die Zukunft in der NLA zu planen. Wunschspieler ist der langjährige Davoser Führungsspieler Reto von Arx. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Die Welt in Bildern

Hoch über dem Alltag: Eine Frau sitzt auf einer Hängebrücke und blickt hinunter auf den Schlegeis-Stausee bei Ginzling in Österreich. (21. Oktober 2018)
(Bild: Lisi Niesner) Mehr...