Der HC Davos reagiert auf Lindgrens Verletzung

Der HC Davos steht vor einer Verpflichtung des schwedischen Stürmers Anton Rödin, der derzeit bei den Vancouver Canucks unter Vertrag steht.

Anton Rödin (links) im Dress der Vancouver Canucks gegen die Edmonton Oilers.

Anton Rödin (links) im Dress der Vancouver Canucks gegen die Edmonton Oilers. Bild: Jason Franson/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der HC Davos reagiert auf den unbestimmt langen Ausfall von Perttu Lindgren und steht vor einer Verpflichtung Anton Rödins. Rödin ist derzeit mit einem 1-Weg-Vertrag für 700’000 US-Dollar Jahreslohn bis Sommer 2018 bei den Vancouver Canucks ausgestattet, er spielt aber seit Saisonbeginn in der AHL beim Farmteam in Utica.

Die Canucks haben vor wenigen Stunden Rödin auf die Waiver-Liste platziert. Dort haben alle anderen 30 NHL-Clubs bis morgen die Möglichkeit, den Schweden zu verpflichten. Wenn das nicht passiert, wird Rödins Vertrag aufgelöst, und der Spieler wechselt ab sofort zum HC Davos.

Die Chancen stehen gut für die Bündner. Rödin musste bereits zu Saisonbeginn über die Waiver-Liste, um in der AHL eingesetzt werden zu können. Damals wollte ihn kein anderer NHL-Club verpflichten.

Im Gegensatz zu Center Lindgren ist der 26-jährige Schwede Flügelstürmer, der Linksschütze kann auf beiden Seiten eingesetzt werden. Der Stockholmer spielte zuvor von 2013 bis 2016 bei Brynäs und war dort Captain. 2015/16 war er mit 37 Punkten in 33 Spielen mit Abstand effizientester Skorer seines Teams. Letzte Saison kam er in Nordamerika wegen einer Knieverletzung nur in sechs Spielen zum Einsatz. (DerBund.ch/Newsnet)

Erstellt: 20.11.2017, 20:33 Uhr

Artikel zum Thema

Lindgren: «Dann wäre es vorbei mit Eishockey»

Interview Was ist los mit Perttu Lindgren? Der Ausfall des Davoser Nummer-1-Centers wegen einer mysteriösen Hüftverletzung gibt zu reden – und sorgt für Gerüchte. Er wolle nun für Klarheit sorgen, sagt Lindgren. Mehr...

HCD-Stürmer Lindgren ist bester Spieler der letzten Saison

Erstmals seit elf Jahren ist wieder ein Ausländer wertvollster Spieler der Eishockey-Saison. Der Finne Perttu Lindgren wird an den Swiss Ice Hockey Awards zum Nachfolger von Andres Ambühl gewählt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

KulturStattBern #BernNotBrooklyn

Zum Runden Leder Rundes Leder Tippspiel (16)

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Künstliche Intelligenz: Der deutsche Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov wird an der «Hannover Messe» vom Tischtennisroboter «Forpheus» gefordert. (22. April 2018)
(Bild: Fabian Bimmer) Mehr...