Zum Hauptinhalt springen

Hingis und Bacsinszky bestreiten Finals

Martina Hingis und Flavia Pennetta bestreiten in Moskau ihren vierten WTA-Final im Doppel in diesem Jahr. Auch Timea Bacsinszky steht in Luxemburg in einem Doppel-Final.

Hingis und ihre Partnerin streben nach Wuhan (China) den zweiten Titel in Folge an. Zuvor hatte das Duo in Eastbourne und beim US Open den Turniersieg noch verpasst. Die Schweizerin und die Italienerin treffen heute Samstag auf Caroline Garcia (Fr) und Arantxa Parra Santonja (Sp). Hings/Pennetta hatten den Finaleinzug mit einem deutlichen Sieg über die Russinnen Margarita Gasparjan/Alexandra Panowa.

In Luxemburg visiert Timea Bacsinszky ihren vierten Doppel-Titel ihrer Karriere nach den drei Erfolgen 2010 in Budapest, Prag und Luxemburg an der Seite von Tathiana Garbin (It) an. Die Waadtländerin und ihre deutsche Partnerin Kristina Barrois setzten sich in den Halbfinals gegen Antonia Lottner/Laura Siegemund (De) durch. Nun warten die Tschechinnen Lucie Hradecka und Barbora Krejcikova.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch