Zum Hauptinhalt springen

Hertha Berlin schafft den Wiederaufstieg

Die Hertha Berlin hat den Betriebsunfall repariert und 359 Tage nach dem Abstieg aus der Bundesliga vorzeitig die direkte Rückkehr geschafft.

Der Ex-Verein von Lucien Favre gewann zum Abschluss des 31. Spieltages in der 2. Liga mit 1:0 auswärts bei Duisburg und ist damit nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Der Kolumbianer Adrian Ramos (27.) sorgte für den 21. Saisonsieg der Hertha mit dem Schweizer Fabian Lustenberger.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch