Zum Hauptinhalt springen

Heinz Frei wird Weltmeister im Zeitfahren

An der UCI-Para-Cyling-WM in Greenville im US-Bundesstaat South Carolina sichert sich Heinz Frei den WM-Titel im Zeitfahren.

Der 56-jährige Solothurner ist damit der älteste Para-Cycling-Weltmeister aller Zeiten.

Glück im Unglück hatte Sandra Graf. Die Paraplegikerin aus Gais wurde beim Einfahren von einem Auto angefahren und musste ins Spital gefahren werden. Die Paralympics-Goldmedaillengewinnerin von London erlitt nur Prellungen und Hautabschürfungen. Für sie ist die WM allerdings vorbei.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch