Zum Hauptinhalt springen

Happiges Los für U21-Nationalmannschaft

Die Schweizer U21-Nationalmannschaft trifft in der Barrage zur Euro 2013 als Aussenseiter auf Deutschland. Die Partien finden am 12. und 16. Oktober statt.

Die Deutschen verpassten in der Gruppe 1 das Punktemaximum nur knapp. Nach neun Siegen erreichten sie in der letzten Partie in Sarajevo bei Bosnien-Herzegowina nur ein 4:4. Mit 28 Punkten aus 10 Partien und einem Torverhältnis von 39:9 hinterliessen sie aber eine eindrückliche Visitenkarte. 22 Treffer erzielten sie aber alleine in den vier Partien gegen Zypern und San Marino.

Zur Schwäche könnte beim Team von Rainer Adrion die Abwehr werden: Schon beim Auswärtsspiel in Griechenland hatten sie vier Tore zugelassen, aber noch 5:4 gewonnen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch