Zum Hauptinhalt springen

Gruppe H: Barça und Milan im Gleichschritt

In der Gruppe H marschieren an der Spitze die beiden Favoriten FC Barcelona und AC Milan im Gleichschritt in Richtung Achtelfinals.

Titelverteidiger Barcelona siegte gegen den tschechischen Meister Viktoria Pilsen 2:0, der italienische Champion Milan gewann gegen BATE Borissow mit demselben Resultat. Mit einem weiteren Sieg im Rückspiel in zwei Wochen gegen den jeweils gleichen Gegner können sich die beiden Anwärter auf den Champions-League-Titel den Platz in der Runde der besten 16 bereits frühzeitig sichern.

Im Camp Nou ging Barcelona bereits in der 10. Minute durch Andres Iniesta in Führung, kurz vor Schluss erzielte David Villa das 2:0. Bei beiden Treffern hatte Messi die Vorarbeit geleistet, der Argentinier blieb aber ausnahmsweise einmal ohne persönlichen Torerfolg.

Im Giuseppe Meazza trat Milan dominant auf, brauchte aber mehr als eine halbe Stunde, um seine Überlegenheit in einen Treffer umzumünzen. Zlatan Ibrahimovic traf nach einem Abpraller zum 1:0. In der 70. Minute sorgte Kevin-Prince Boateng mit einem herrlichen Weitschuss für die Siegsicherung.

Kurztelegramme:

AC Milan - BATE Borrisow 2:0 (1:0). - Tore: 33. Ibrahimovic 1:0. 70. Boateng 2:0. - AC Milan: Abbiati; Abate, Nesta (84. Mexes), Bonera, Taiwo; Van Bommel; Aquilani, Nocerino; Boateng (78. Emanuelson); Ibrahimovic, Cassano (61. Robinho).

FC Barcelona - Viktoria Pilsen 2:0 (1:0). - Tore: 10. Iniesta 1:0. 82. Villa 2:0. - FC Barcelona: Valdes; Alves, Mascherano, Abidal, Adriano; Xavi Hernandez, Busquets, Iniesta (85. Keita); Pedro, Messi, Villa (88. Cuenca).

Rangliste: 1. FC Barcelona 7. 2. AC Milan 7. 3. Viktoria Pilsen 1. 4. BATE Borissow 1.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch