Zum Hauptinhalt springen

Goldene SM für Meichtry und Ugolkova

Dominik Meichtry und Maria Ugolkova triumphierten über 100 m Crawl bei den Schweizer Schwimm-Meisterschaften in Genf.

Sowohl der St. Galler wie auch die gebürtige Russin standen damit am dritten von vier Wettkampftagen in Genf schon zum fünften Mal zuoberst auf dem Podest.

Der 25-jährige Meichtry, der über 200 m Crawl als einziger Schweizer Schwimmer neben Flori Lang (50 m Rücken) bereits für die EM in Budapest qualifiziert ist, unterbot in 50,03 auch die Limite über die zwei Bahnlängen. Als Zweiter war der Baselbieter Daniel Rast mehr als 1,5 Sekunden langsamer. Zuvor hatte sich Meichtry schon die Titel über 200 und 400 m Crawl sowie mit der 4x100- und 4x200-m-Crawlstaffel des SC Uster Wallisellen gesichert.

Die 20-jährige Ugolkova, die seit vier Jahren in der Schweiz Wettkämpfe bestreitet und titelberechtigt ist, gewann bei den Frauen über 100 m Crawl (in 56,58) ähnlich überlegen wie Meichtry. An den Tagen zuvor blieb die letztjährige WM-Teilnehmerin (für Russland) schon über 200 m Crawl und 50 m Delfin sowie mit der Lausanner Klubstaffel über 4x100 und 4x200 m Crawl siegreich.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch