Zum Hauptinhalt springen

Giulia Steingruber Weltcup-Fünfte in Stuttgart

Die Schweizer Weltklasse-Kunstturnerin Giulia Steingruber glänzt bei ihrem fünften Platz am Weltcupturnier in Stuttgart in ihrer Spezialdisziplin Sprung sowie zum Abschluss am Boden.

Der Überschlag-Salto vorwärts gestreckt mit eineinhalb Schrauben gelang ihr fast fehlerlos. Mit der Sprung-Höchstnote von 14,970 Punkten setzte sich Steingruber dadurch vorübergehend an die Spitze. Nach mässigen Leistungen am Stufenbarren und Balken (Sturz) rehabilitierte sich Steingruber mit einer einwandfreien Bodenübung ab (13,833). Gewonnen wurde der Wettkampf von der Chinesin Juang Qiushuang.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch