Zum Hauptinhalt springen

Gelson Fernandes zum SC Freiburg

Der SC Freiburg verpflichtet Gelson Fernandes. Die Freiburger erwerben den 43-fachen Schweizer Internationalen mit kapverdischen Wurzeln von Sporting Lissabon.

Der Wechsel von Fernandes nach Freiburg hat sich angebahnt, der 26-Jährige Mittelfeldspieler nahm bereits am Dienstag am ersten Mannschaftstraining teil und spielte zudem eine Halbzeit in einem Testspiel. Über die Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Das letzte halbe Jahr verbrachte Fernandes auf Leihbasis in seiner Heimat beim FC Sion. "Gelson ist ein sehr laufstarker, spielintelligenter und mannschaftsdienlicher zentraler Mittelfeldspieler", lobte ihn Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach.

Trotz einem noch bis im nächsten Sommer gültigen Vertrag bei Nürnberg ist Timm Kloses Wechsel zum VfL Wolfsburg nur noch Formsache. Für den 25-Jährige Innenverteidiger hinterlegten die Wolfsburger beim Bundesliga-Konkurrenten eine Ablösesumme, die "weit oberhalb der 5-Millionen-Euro-Grenze" liegt, wie Nürnbergs Manager Martin Bader sagte. Klose trifft in Wolfsburg nicht nur auf seine Nati-Kollegen Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez, sondern trainiert auch wieder unter seinem ehemaligen Coach Dieter Hecking.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch