Zum Hauptinhalt springen

GC Amicitia holt Remis in Skopje

GC Amicitia Zürich hat in der Gruppenphase der Champions League im vierten Spiel den ersten Punkt gewonnen.

Das Team von Robert Nijdam trennte sich auswärts vom mazedonischen Meister Vardar Skopje 22:22.

GC Amicitia dürfte die Halle mit gemischten Gefühlen verlassen haben. In der ersten Halbzeit gerieten die Gäste mit fünf Toren in Rückstand (9:14), zur Pause stand es 10:14. In der zweiten Halbzeit vermochte sich der Schweizer Champion in der Defensive enorm zu steigern, er verteidigte offener und aggressiver. Dies zeigte Folgen: Von der 36. bis zur 44. Minute wendete GC Amicitia ein 13:16 in ein 18:16. In der 47. Minute lag es gar 20:17 vorne, der dringend notwendige Sieg lag in Reichweite. Doch sechs Minuten später lagen die Stadtzürcher wieder in Rückstand (20:21).

Überragender Spieler bei GC Amicitia war Torhüter Arunas Vaskevicius. Der Litauer wehrte nicht weniger als 23 Schüsse ab -eine Weltklasse-Leistung. Bester Werfer der Schweizer war Jan-Henrik Behrends, der siebenmal traf.

Vardar Skopje - GC Amicitia 22:22 (14:10).

Boris Trajkovski, Skopje. - 2900 Zuschauer. - SR Kekes/Kekes (Un). - Torfolge: 1:0, 1:2, 3:4, 5:5, 8:5, 10:7, 11:8, 12:9, 14:9, 14:10; 14:13, 16:13 (36.), 16:18 (44.), 17:18, 17:20 (47.), 21:20 (53.), 22:21, 22:22. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Vardar Skopje, 3mal 2 Minuten gegen GC Amicitia Zürich.

Vardar Skopje: Angelov/Mitrevski (ab 34.); Pesic (3), Marakovic (3/1), Pecakovski (2), Makaloski (3/1), Simovic (2), Vukcevic, Nikola Markoski (2), Mojsoski (1), Alusovski (1), Djordjevic (4), Velko Markoski (1).

GC Amicitia Zürich: Vaskevicius; Fellmann, Kern, Egger, Hess (3), Basic (4/1), Vukelic (2), Hüsser (3), Kurbalija (3), Behrends (7), Grimm, Kristjansson.

Bemerkungen: Vardar Skopje ohne Stojanovic. GC Amicitia Zürich ohne Svajlen (beide verletzt). Vaskevicius hält Penalty von Marakovic (15./8:6). Mitrevski hält Penalty von Basic (52./20:20).

Champions League. Gruppenphase. 4. Runde. Gruppe D: Vardar Skopje (Maz) - GC Amicitia Zürich 22:22 (14:10). Kolding (Dä) -Kiel 31:31 (13:13). FC Barcelona Borges - Ademar Leon (Sp) 28:22 (13:10). - Rangliste (je 4 Spiele): 1. Kiel 7. 2. FC Barcelona Borges 6. 3. Kolding 5. 4. Ademar Leon 4. 5. GC Amicitia Zürich 1(103:126). 6. Vardar Skopje 1 (98:124). - Die nächsten Spiele. Mittwoch, 11. November: Vardar Skopje - FC Barcelona Borges. Samstag, 14. November: Ademar Leon - Kolding. Sonntag, 15. November: Kiel - GC Amicitia Zürich.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch