Zum Hauptinhalt springen

YB: Zwei 1:1-Niederlagen wie Ohrfeigen

Nach dem bitteren Ausscheiden in der Europa League sind die Young Boys schwer enttäuscht. Ihre europäische Bilanz ist zwiespältig: nicht miserabel, aber nicht gut genug.

Frustriert: Die YB-Spieler am Donnerstagabend nach dem 1:1 bei den Glasgow Rangers.
Frustriert: Die YB-Spieler am Donnerstagabend nach dem 1:1 bei den Glasgow Rangers.
Robert Perry (EPA)

Es ist am späten Donnerstagabend ein bitterer Abgang der Young Boys aus dem Ibrox-Stadion, dieser Kultstätte des Fussballs. Man spürt und atmet die Geschichte der legendären Rangers-Kathedrale überall, doch YB ist es nicht gelungen, in Glasgow ein erfolgreiches Kapitel der eigenen Historie zu schreiben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.