Zum Hauptinhalt springen

YB unterliegt dem Meister

Die Rückkehr von Christian Gross nach Basel ist misslungen. Die Young Boys verlieren gegen den FCB 0:1.

Einmarsch zum Spitzenspiel: 32'000 Zuschauer sahen sich die Partie zwischen dem FCB und YB an.
Einmarsch zum Spitzenspiel: 32'000 Zuschauer sahen sich die Partie zwischen dem FCB und YB an.
Keystone
Der Trainer im Scheinwerferlicht: Christian Gross zurück an alter Wirkungsstätte.
Der Trainer im Scheinwerferlicht: Christian Gross zurück an alter Wirkungsstätte.
Keystone
Die Berner ziehen geschlagen von dannen.
Die Berner ziehen geschlagen von dannen.
Keystone
1 / 9

YB vermochte den FC Basel nicht zu stoppen. Durch ein Tor von Marco Streller in der 27. Minute schlagen die Basler den Titelkonkurrenten aus Bern.

Die Young Boys enttäuschten mit zunehmender Dauer des Spiels. In der zweiten Halbzeit war das eigentlich zum Siegen verdammte YB offensiv praktisch inexistent. Der Meister hingegen hätte mit einer konsequenteren Chancenauswertung durchaus auch mit zwei oder drei Toren Differenz gewinnen können. «Der Trainer ist in der Pause laut geworden. Leider haben wir nur 1:0 gewonnen, aber das ist auch ein Sieg», meint Granit Xhaka unmittelbar nach Schlusspfiff.

Nach der Niederlage in Basel hinkt YB nun mit neun Punkten Rückstand der Tabellenspitze hinterher.

si/dam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch